Explosionsbox Hochzeit…

….oder 2 in 1: Geldgeschenk und Karte.

Zur Hochzeit eines Kollegen habe ich mir die Explosionsbox  / Karte / Verpackung für das Geld überlegt. Da der Beschenkte und seine Frau recht praktisch veranlagt sind, habe ich mich bewusst für eine dezente Dekorationn entschieden. Auf den weißen Feldern der Karte wurden anschließend noch die Unterschriften der Kolleginnen und Kollegen ergänzt. Selbstverständlich kann man dies – wenn die Box nicht gleichzeitig als Karte gedacht ist  – diese Stellen noch mit Stanzteilen, Stickern etc. verschönern.

 

Advertisements

Mini Album Geschenkgutscheine

Als „Verpackung“ für verschiedene Gutschein habe ich mich vor einiger Zeit zum ersten Mal an einem Mini-Album versucht.  Ich habe ein super Anleitung von „Liebes Fuchs“ auf youtube gefunden, die ich als Vorlage genommen habe. Es hat zwar etwas gedauert, aber ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden und werde mich mal des Öfteren an Mini-Alben wagen. Da ich die Fotos sinnigerweise erst gemacht habe, nachdem ich die Gutscheine / Flaps beschriftet habe, kann ich leider nich mehr alles zeigen, sondern nur noch das „Grundgerüst“. Anhand der zuvor verlinkten Anleitung ist der Rest aber nachvollziehbar.

 

Knallbonbons

Zum runden Geburtstag einer Freundin war ich noch auf der Suche nach einer besonderen Zugabe. Da ich keine Lust auf die üblichen Sachen wie „Antifaltencreme, Wärmepflaster, Gebissreiniger etc. hatte, habe ich mich für Knallbonbons entschieden. 40 Stück waren mir zuviel, daher habe ich mich auf ein Bonbon pro Jahrzehnt beschränkt 🙂 Gefüllt habe ich das diese dann mit Süßigkeiten und zwei kleinen Kosmetikartikeln, die sie verwendet.

Eine kleine Anleitung findet Ihr nach einem Klick auf die jeweiligen Bilder.